NTK Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst; Akademie der bildenden Künste Wien; Schillerplatz 3; 1010 Wien
Institut > Archiv / Fotos > ScienceWeek@Austria 2002 zurückPrint

ScienceWeek@Austria 2002

Kunstwerke unterm Röntgenstrahl

Im Rahmen der ScienceWeek@Austria 2002 veranstaltete das Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst Tage der Offenen Tür.

Anhand von Poster und Demonstrationsobjekten sowie durch Institutsführungen konnten die vielschichtigen Möglichkeiten der zerstörungsfreien naturwissenschaftlichen Untersuchungsmethoden, bei denen Röntgenstrahlung verwendet wird, und deren breit gefächerte Anwendungsgebiete anschaulich demonstriert werden. Präsentiert wurden Ergebnisse der Röntgen-Radiografie, der konventionellen Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) sowie der Mikro-Röntgenfluoreszenzanalyse, die es ermöglicht, Details im µm-Bereich auf einem Kunstwerk wie z.B. einer Miniaturmalerei lateral aufzulösen und zu detektieren.

Folder: Kunstwerke unterm Röntgenstrahl [pdf]

[zurück]